Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gültig ab 1. Jänner 2014 der Firma

Karl Zainlinger

Am Graben 23

A-2011 Unterhautzental

Handelsagentur mit Sportartikel

Gewerberegister: 312-KOW1-G-1033

WKONr.: 295275/1 UID: ATU63444008

§1 Allgemeines

1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren und Dienstleistungen. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Sie gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Spätestens mit der Bestellung der Ware oder Leistungen gelten diese Bedingungen als angenommen. Abweichende Bedingungen des Käufers bzw. Auftraggebers haben nur Gültigkeit, wenn wir ihnen schriftlich oder firmenmäßig gefertigt zugestimmt haben. Mit der Abgabe einer Bestellung oder Auftrages erklärt sich der Käufer bzw. Auftraggeber mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

§2 Waren und Dienstleistungen

1. Unsere Angebote sind gültig solange der Vorrat reicht. Alle Preisangaben sind in Euro inklusive in Österreich geltender Mehrwertsteuer, sowie unverbindlich und vorbehaltlich Druck- und Satzfehlern. Wir weisen darauf hin, dass wir die Ausführung von Dienstleistungen bzw. Reparaturen an Dritte weitergeben können.

2. Kommissionen (Verkaufsauftrag) Die Rechnungslegung beschränkt sich auf die Provision der vermittelten Gebrauchtware. Garantien und Gewährleistungen sind bei gebrauchten Waren ausgeschlossen.

3. Technische oder gestalterische Abweichungen von Beschreibungen können aufgrund Änderungen durch den Hersteller auftreten und bleiben vorbehalten. Hieraus können keine Rechte gegen uns abgeleitet werden.

4. Passformen von Waren: Wir übernehmen keinerlei Haftung für Passformen für die vom Kunden gewählten Produkte, Größenangaben der Hersteller können von Normen abweichen und müssen sofort nach Erhalt reklamiert werden. Empfehlungen (Vermessung) zu Passformen können auf Wunsch des Kunden oder Auftraggebers nur unverbindlich gegeben werden. Anproben im Beisein eines unserer Firmenangehörigen sind möglich, garantieren aber keine korrekte Passform, und stellen keine Wertminderung des Produktes dar. Eine garantierte Passform ist aufgrund der möglichen ständigen Veränderung bei einem Lebewesen und der einwirkenden Faktoren nicht möglich! Anproben können auch gegen Kaution in Höhe des Kaufpreises für eine vereinbarte Dauer erfolgen. Die Kaution wird bei Rückgabe des Produktes in der geleisteten Höhe rückerstattet, ausgenommen eventueller Wertminderungen nach § 5/3.. Dienstleistungen wie Reparaturen oder Services sind bei Übernahme auf ordnungsgemäße Durchführung zu überprüfen, da spätere Reklamationen nicht anerkannt werden.

§3 Kaufvertrag

1. Die Bestellung oder ein Auftrag des Kunden stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kaufvertrag kommt zustande, sobald wir die Bestellung bestätigen, oder wir die bestellte Ware ausliefern oder dem Kunden den Versand bestätigen. Je nachdem welches Ereignis zuerst eintritt.

§4 Eigentumsvorbehalt

1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum oder ggfs. Eigentum des rechnungslegenden Dritten.

§5 Rücktrittsrecht, Widerrufsrecht

1. Kunden bzw. Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von 14 Werktagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten bzw. die Bestellung widerrufen. Hiervon ausgeschlossen wird ausdrücklich die Bestellung von Sattelanfertigungen nach Kundenspezifikationen (z.B.: Reitsättel mit Maßangaben).

2. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

3. Die Ware muss in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, deren Verpackung beschädigt ist oder die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

4. Ausgenommen sind Waren und Produkte, die auf Kundenwunsch verändert wurden, Sonderanfertigungen oder Produktmodelle, welche erst von uns im Kundenauftrag bestellt werden mussten. Ebenfalls ausgenommen vom Rücktrittsrecht sind Verträge, welche in und außerhalb der Geschäftsräume geschlossen wurden, wenn der Kunde selbst (z.B.: telefonisch) den Vertragsabschluss angebahnt hat.

§6 Internet:

1. Da wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte und Gestaltung verlinkter Webseiten haben, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir uns inhaltlich und rechtlich zu allen Angaben verlinkter Seiten und Internetadressen distanzieren.

§7 Gerichtsstand

1. Gerichtsstand für das gerichtliche Mahn- und Klageverfahren ist Korneuburg. Wir sind auch berechtigt, am Sitz des Käufers zu klagen. Wir nehmen nicht an dem Verfahren zur aussergerichtlichen Streitbeilegung (AS) der OS-Plattform http://ec.europa.eu/consumers/odr/ teil. Es gilt das Recht der Republik Österreich.

§8 Teilnichtigkeit

1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt und sind dann so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtigte wirtschaftliche Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau erreicht wird.

Karl Zainlinger, Handelsagent für Sportartikel, A-2011 Unterhautzental, Am Graben 23, office@saettel.at